Führung · Organisation · Management Organisationen gestalten · entwickeln · beraten

Kooperationen

International

  • Hochschul-Kooperationen in Osteuropa und China (im Rahmen des Lektorenprogramms der Robert Bosch Stiftung)
  • Russland (Lehrkooperation Universität Nowgorod)
  • Lettland (Organisationsentwicklung: Konversion der Pädagogischen Akademie zur Profil-Universität in Liepaja)
  • Usbekistan (Infrastrukturentwicklung Centre for Distance Education: Academy of State under the President in Tashkent)
  • Belarus (Strategieentwicklungsprojekt: Institut für Deutschlandstudien IfD am Center for International Studies CFIS)

Bundesland Niedersachsen

  • Staatskanzlei (Audit Familie und Beruf)
  • Niedersächsisches Kultusministerium (Qualifizierung von Schulleitung, ständige Vertretung, mittleres Management; Entwicklung eines Rahmenkonzepts für Bildungsregionen in Niedersachsen)
  • Landesschulbehörde Niedersachsen (diverse Kooperationsprojekte)
  • Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (diverse Projekte, vor allem Qualifizierung von Ständigen Vertretungen von Schulleitungen)
  • Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit (Gender Lernmodul)
  • Allgemeinbildender Schulbereich (Schulentwicklung wie Profil, Leitbild, Schulprogramm etc.)
  • Berufsbildender Schulbereich (Qualitäsmanagement, Übergangsmanagement, Gesundheitsmanagement, …)
  • Studieninstitut des Landes Niedersachsen SIN, Bad Münder (Qualifikationsreihe „Organisation in neuer Steuerung“ für das Mittlere Management)
  • Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport (Landesweite JobBörse)

Krankenhäuser

  • St. Bernward Krankenhaus Hildesheim (diverse Projekte: Beiträge zur Entwicklung des Health Promoting Hospitals, WHO; Beratung für das TOP-Management; Qualifikationsreihe für das Mittlere Management)
  • Niedersächsische Landeskrankenhäuser Hildesheim, Moringen, Wunstorf, Göttingen (diverse Projekte: Zukunftsentwicklung, Projektmanagement)

Hochschulen

  • Universität Hohenheim (Wissenschaftliche Ausbildung von Lektoren der Robert Bosch Stiftung für den Einsatz in Osteuropa/China)
  • Universität Bielefeld (Lehrkooperation)
    Marburg (Fachbereichsentwicklung, Mitwirkung im Netzwerk Kirchenreform)
  • Universität Oldenburg (Weiterbildungskooperation)
  • Universität Rostock (Weiterbildungsentwicklung)
  • Donau-Universität Krems (Lehrkooperation)

Stiftungen

  • Robert Bosch Stiftung (Strategische Partnerschaft für das Lektorenprogramm: Das Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung fördert junge deutschsprachige Hochschulabsolventen, die an Hochschulen in Osteuropa und China unterrichten und Projekte durchführen. organization studies steuert den Ausbildungsgang für alle Lektoren in Osteuropa und China bei).

Industrie/Gewerbe/Dienstleistungen

  • Allianz Krankenversicherungs-AG Hannover
  • AMINO GmbH Helmstedt (ehem. Zuckerfabrik)
  • Bayer-Konzern (Betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • Deutsche Bahn-Holding (Betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • Volkswagen (Modulentwicklung VW AutoUni; Kooperation Volkswagen Coaching)

Kirchen

  • Ev.-Luth. Landeskirche Hannover (vor allem diverse Reformentwicklungen auf Sprengel-, Kirchenkreis und Gemeindeebene sowie Organisationsentwicklung und Strategie-/Führungskräfteentwicklung für Diakonische Einrichtungen)
  • Ev.-Luth. Landeskirche Braunschweig (Verwaltungsrefom, Gemeindenetwicklung, Qualifikation für Prozessbegleiter)
  • Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe (Strategieentwicklung, Projektmanagement)

Sicherheitsorganisationen

  • Polizei (Qualifzierungsreihe für das ‚Mittlere Management‘ zum Thema Organisationsentwicklung)
  • Bundespolizei (Achtsamkeitsanalysen, Führungskräftetagungen, Fachtagungen für die Evangelische Seelsorge in der Bundespolizei auf Bundesebene)
nach oben